Die Natur Lutterzand

Adresse
Lutterzandweg 12, 7587 LH De Lutte

Die Natur Lutterzand

Die Lutterzand ist ein einzigartiges Naturschutzgebiet für Jung und Alt einen großen Rastplatz für einen Tag.

Die Lutterzand ist das ganze Jahr über zugänglich und Sie können auf den dafür vorgesehenen Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Der Hund kann mitmachen, vorausgesetzt, es ist an der Leine ist.

GESCHICHTE

Bis zu einem der spezifischen Bereiche entlang des Flusses Dinkel Lutterzand gehört. Dinkel hier bilden die zerklüftete Grenze zwischen dem unteren riverine Wiesen und einem riesigen, erhöhte Sanddünengebiet. Die steilen Dinkel Banken bieten hier eine Quelle von Informationen über die Geschichte des Dinkeldal aus der letzten Eiszeit.

Die letzten großen Veränderungen in der Landschaft waren 1700 statt. In dieser Zeit, Brachland, aber auch fruchtbare Acker- und Weideland, verschwand unter dem Treibsand. Als Mittel Sprays gegen going gepflanzt auf den Sandhügeln Kiefern zu fördern.

NATURAL

Es Lutterzand ist eine abwechslungsreiche Landschaft mit zerklüfteten Fliege Tanne, Küstentanne Bäume unterschiedlichen Alters, Wacholdersträuchern und Heidefelder. Typische Vögel sind der Bussard und Schwarzspecht, Schwanzmeise, Woodlark, Ziegenmelker, Sand martin, Eisvögel, Kormorane und andere Vögel sind dort zu beobachten.

Dinkel zwischen dem Ackerland und dem Waldgebiet des Lutterzand windet Dinkel. Der Dinkel tritt auf, wenn Abfluss regelmäßig seine Banken in der Regenzeit platzen , die mehr als 400 Hektar Grünland überflutet. Wo Dinkel eine 180 - Grad - Drehung, im Herzen des Lutterzand macht, das berühmteste Stück Lutterzand ist die "grüne Schwanz" ... gezegt bei Twente "Greun'n Stet"